Baumann & Clausen - Tatort Büro
Tickets - Bad Oeynhausen, Theater im Park

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
13. Mai 2022
19:30 Uhr
Preise
ab 29,95 EUR
Wo
Theater im Park
Im Kurpark
32545 Bad Oeynhausen
Info
Rollstuhlplätze und Karten für Schwerbehinderte mit Ausweis/Begleitpersonen werden ausschließlich über die Staatsbad GmbH 05731-1300 verkauft
Lieferung: no info
Baumann & Clausen - Tatort Büro
Baumann & Clausen - Tatort Büro
BAUMANN & CLAUSEN – Tatort Büro
Das Credo von Deutschlands lustigsten Bürokraten: Wer lang im Büro sitzt, macht
auch nur Fehler. Willkommen beim neuen Bühnenprogramm.

Alfred Clausen und Hans-Werner Baumann liefern in ihrer neuen, zweistündigen Show
eine Lachsalve nach der anderen. Sie decken die Karteileichen des Büroalltags auf:
Hierarchie schlägt Wissen, Vitamin B jegliche Kompetenz.
Wer sich in Zeiten der Digitalisierung so quer stellt wie Baumann und Clausen, weiß ganz
schnell: TATORT BÜRO hat nichts mit Taten zu tun. Arbeit ist wie Salz in der Suppe – zu
viel davon und du spuckst es sofort aus.
Baumann & Clausen liefern mit ihrem neuen Bühnenprogramm die lustigsten Antworten
der Republik auf alle Fragen, die unter der Käffchentasse brennen. Denn von der
Pause lernen, heißt siegen lernen. Ganz nach Alfreds Motto: ich habe heute
meinen Wecker mit zur Arbeit genommen, damit er mal sieht, wozu er mich jeden Tag zwingt.
Darauf ein Käffchen? BINGO!
Infos zur Spielstätte - Kurpark Bad Oeynhausen
Kurpark Bad Oeynhausen

Der Kurpark - mit einer Größe von ca. 26 Hektar - wurde zwischen 1851 und 1853 nach Plänen von Peter Josef Lenné, dem bedeutendsten Gartenbaumeister seiner Zeit, als Landschaftspark angelegt und beständig erweitert. Besucher treffen hier auf Zeugnisse einer glanzvollen und mondänen Kur- und Bäderwelt, die ihren Höhepunkt am Anfang des 20. Jahrhunderts hatte. In den letzten Jahren wurden Teile der Kurparkachse nach dem Vorbild der Jahrhundertwende erneuert und der Charakter des Landschaftsparks wieder hergestellt.

Das Theater im Park - Die Unterhaltung der Badegäste gehörte schon seit der Entstehung Bad Oeynhausens zum festen Bestandteil des Kurlebens. Lustspiele, Possen und kleine Singspiele wurden seit Ende des 19. Jahrhunderts im Kurhaus von einem eigenen Ensemble aufgeführt. Nach der Errichtung des neuen Kurhauses wurde das alte Gebäude weiter als Theater genutzt. Die von Chronist Paul Baehr als „völlig unzureichend“ bezeichneten Bühnenverhältnisse besserten sich erst, als 1910 ein Brand diesen Bau vernichtete und ein neues Haus geplant wurde. Zunächst diente von 1910 bis 1914 ein Behelfsbau als Theater.

Die Wandelhalle - wurde 1926 als großzügiger neoklassizistischer Ersatz für den kleinen Trinkbrunnen im Park errichtet. Nach mehrfachen Umgestaltungen und baulichen Veränderungen wurde das Gebäude im Jahr 2008 umfassend restauriert und wieder in seine ursprüngliche Form zurückverwandelt. Neben ausgesuchten Geschäften, befindet sich das Café „Wandelbar“ in den Seitenflügeln. Regelmäßig werden Kurkonzerte, Lesungen und Veranstaltungen auf der Bühne des Hauptgebäudes angeboten. Immer noch können die Besucher des Kurparks während der Woche hier das Quellwasser verkosten. Neben zwei Brunnennischen mit Zapfhähnen befinden sich Informationen über Zusammensetzung und Wirkung der Quellen, sowie Gläser für den Gebrauch.

Anfahrt / Map
Was ist los in ...