Beethoven Schnittpunkte - HfM Dresden
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Beethoven Schnittpunkte - HfM Dresden

Jetzt Karten sichern und herausragende Konzerte im Rahmen der Reihe Beethoven Schnittpunkte der HfM Dreseden 2020 live erleben.

Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19
Jadwiga Frej/Klasse Prof. Mark Andre: Uraufführung für Kammerorchester
Außerdem Werke von Johann Gottlieb Naumann und Josef Maria Staud
Klavier: Studierende aus den Klavierklassen der HfM Dresden
Sinfonietta Dresden

Dirigenten: Georg Christoph Sandmann und Studierende seiner Klasse

Beethovenjubiläum 2020, was ist für uns heute interessant, an seiner Musik, seinem Denken, seinem Leben? Der Aufführung eines frühlingshaften Klavierkonzerts des Komponisten wird mit Naumann ein Dresdner Werke der Beethovenzeit gegenübergestellt. Im Zentrum des Konzerts stehen außerdem zwei moderne Werke: Freuen sie sich auf Kompositionen von Johannes Maria Staud (Salzburg) und Jadwiga Frej.

Dirigiert wird dieses zweite Konzert der Reihe Schnittpunkte von Georg Christoph Sandmann und Studierenden seiner Klasse. Seit nunmehr zwei Jahrzehnten unterrichtet der ehemalige Freiberger, Zwickauer GMD und Dirigent an vielen prominenten Theatern, an der HfM Dresden und prägt damit das vielgestaltige Bild der Dirigierausbildung.
Foto: Susanne Keichel

18:45-19:15 findet im Konzertsaal ein Einführungsgespräch statt
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...