Der gute Mensch von Sezuan - Parabelstück von Bertolt Brecht
Tickets - Trier, Theater - Großes Haus

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
23. Oktober 2022
16:00 Uhr
Preise
von 10,50 EUR bis 30,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Theater - Großes Haus
Am Augustinerhof
54290 Trier
Info
Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
Lieferung: no info
Der gute Mensch von Sezuan - Parabelstück von Bertolt Brecht
Der gute Mensch von Sezuan - Parabelstück von Bertolt Brecht
Der gute Mensch von Sezuan
PARABELSTÜCK VON BERTOLT BRECHT
Mitarbeit Ruth Berlau und Margarete Steffin
Musik von Paul Dessau

Drei Götter erscheinen dem Wasserverkäufer Wang: Sie sind auf der Suche nach einem einzigen guten Menschen und bitten Wang, ihnen einen zu zeigen, der ihnen eine Unterkunft gewährt. Die Prostituierte Shen Te ist schließlich die einzige, die ihr Zuhause für eine Nacht anbietet – obwohl sie dafür Freier wegschicken muss und Geld verliert. Als sie den Göttern von ihrer Armut erzählt, schenken ihr diese ein kleines Vermögen.
Der Armut entkommen, gilt es, der gute Mensch zu bleiben, der sie ist, in einer Welt, in der die Gemeinschaft um sie herum ihre Hilfsbereitschaft gnadenlos ausnutzt – ausnutzen muss. Sie schlüpft schließlich in die Rolle ihres erfundenen Vetters Shui Ta und beginnt, rücksichtslos zu wirtschaften. Doch das Verkleidungsspiel kann nicht lange gut gehen … Muss am Ende der Anspruch der Götter, „gut zu sein und doch zu leben“ scheitern? Was an dieser Idee ist verwerflich oder naiv? Und seit wann ist eigentlich „Gutmensch“ ein Schimpfwort?
Infos zur Spielstätte - Theater Trier
Theater Trier
Das Theater Trier ist ein modernes Drei-Sparten-Theater mit Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Durch seine ideale Lage direkt am Augustinerhof in der Innenstadt - gleich neben dem Rathaus - ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW oder mitgebrachtem Reisebus leicht erreichbar.

1959 entschloss sich der Stadtrat zum Neubau des Trierer Theaters: der erste Spatenstich erfolgte 1961, die Grundsteinlegung 1962. Mit einem Festakt wurde das neue Theater am 27. September 1964 eingeweiht. Neben dem Großen Haus mit über 600 Sitzplätzen und moderner Drehbühne werden heute Inszenierungen auch auf der sogenannten Studio-Bühne sowie im Foyer geboten.
(Quelle: trier-info.de)
Anfahrt / Map
Was ist los in ...