Don´t stop the Music - The Evolution of Dance
Tickets - Emden, Neues Theater

alle Termine dieses Events
Wann
Donnerstag, den
16. Januar 2020
19:30 Uhr
Preise
von 27,00 EUR bis 33,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Neues Theater
Theaterstraße 5
26721 Emden
Info
Die Ermäßigungsberechtigung ist beim Einlass auf Verlangen vorzuzeigen.

Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber des Emder Freizeitpasses sowie Schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung von 70 % erhalten eine Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis.

Schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine Freikarte.
Lieferung: per Post
Don´t stop the Music - The Evolution of Dance
Don´t stop the Music - The Evolution of Dance
Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller
Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung
des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt!

Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den
Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen
Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga.

THE EVOLUTION OF DANCE
Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll
fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche,
atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von „Don’t Stop the Music“
sind erstklassige Performer in ihrem gewählten Tanzbereich: Stepptanz,
klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie
einige beeindruckende Superstar Covers.

FROM THE EARLY 30’S AND 40’S ...
In den frühen Jahrzehnten, als Stepptanz noch immer populär war, entwickelte
sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl
bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner
Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und
entwickelte sich dann langsam zum Rock’n’Roll weiter. Dieser verursachte
später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York
und anderen U.S. Städten.

...TO THE 80’S AND THE NEW MILLENNIUM
Michael Jackson’s und Madonna’s beeindruckende neuen Klänge der 80er
Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich,
insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen
Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie
Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften,
extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. „Don’t Stop the
Music“ präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen , wobei jede
Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!
Infos zur Spielstätte - Neues Theater Emden
Neues Theater Emden
Mittlerweile ist es vier Jahrzehnte her, dass sich die Türen des Neuen Theaters für den Spielbetrieb öffneten. Seitdem ist das Theater zu einer kulturellen Drehscheibe geworden. Opern, Operetten, Schauspiele, Konzerte, Sonderveranstaltungen u.v.m. werden seither auf "den Brettern, die die Welt bedeuten", aufgeführt. Ein Abonnentenstamm von fast 2500 Theaterinteressierten identifiziert sich mit diesem Haus. Auch die örtlichen Kulturvereine (Plattdeutsche Bühnen, Chöre, Ballettschulen usw.) nutzen das Haus kräftig für ihre Produktionen, und somit ist das Neue Theater eine Kulturstätte für alle.
 
Mit den vielen sehenswerten Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms ist das Theater auch ein kultureller Anziehungspunkt für die Region geworden. Der große Zuspruch aus dem Umland bestätigt dies immer wieder. Über 3600 Veranstaltungen in den letzten 36 Jahren wurden von weit über einer Million Zuschauern erlebt. (Foto: theatergruppe-borssum.de) (Text: Emden.de)
Anfahrt / Map
Was ist los in ...