In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine - Paul Holzmann und die Begeitkapelle
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine - Paul Holzmann und die Begeitkapelle

Jetzt Tickets für In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine von Paul Holzmann und der Begeitkapelle sichern.

Die 20er-Jahre-Revue mit Musik von Franz Grothe

"In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine." Wieviel Musik steckt eigentlich in dieser lapidaren Feststellung? Und wer war Franz Grothe? Das fragen Sie sich vielleicht, aber wenn Sie ihn gehört haben, nicht mehr. Seine Titel sind Evergreens, einmal gehört wird sich jede seiner Melodien in Ihrem Kopf, in Ihren Beinen, auf Ihren Lippen und überall niederlassen, wo sie swingen kann. Und Sie machen eine Zeitreise: Über die 70er und 50er Jahre zurück in die Goldenen Zwanziger.
So vielseitig und ein halbes Jahrhundert umspannend Franz Grothes Musik ist, so vielseitig gehen Paul Holzmann und seine Begleitkappelle an die Sache heran. Hier wird charmant zum Tanze geladen, verführt, gewitzelt – und gestritten. Um den Platz am Mikrophon und das Privileg, die erste Geige spielen zu dürfen. Nebenbei wird gejodelt und die Zwanziger werden ins einundzwanzigste Jahrhundert übertragen. 

"Famose musikalische Hommage ... viele Steilvorlagen für gewitzte Kapriolen des Orchesters ... wenn er (Paul Holzmann) mit schmelzendem Bariton Franz Grothes frech-frivole Schlager intoniert, schwelgt das Publikum." (Berliner Morgenpost)

Mit freundlicher Unterstützung durch die Franz-Grothe-Stiftung
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...