Poetry Slam Arnsberg "Best of" - Vol. II
Tickets - Arnsberg, Sauerland-Theater

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
03. Mai 2020
18:00 Uhr
Preise
ab 15,50 EUR und Ermäßigungen
Wo
Sauerland-Theater
Féauxweg 9
59821 Arnsberg
Info
SchülerInnen, StudentenInnen, Auszubildende, sowie EmpfängerInnen von
Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Grundsicherung im Alter und bei
Erwerbsminderung und Sozialhilfe, sowie Inhaber einer Ehrenamtskarte sind bei Vorlage entsprechender Nachweise ermäßigt. Dasselbe gilt für alle Personen, die auf einer Familienkarte der
Stadt Arnsberg eingetragen sind. Bitte halten Sie den entsprechenden
Nachweis bei der Eintrittskontrolle bereit. Es kann nur ein
Ermäßigungstarif pro Veranstaltung in Anspruch genommen werden.

Rollstuhlfahrer, die mittels Ausweis die Notwendigkeit einer Begleitperson
nachweisen, erhalten für die Begleitung eine Freikarte. Diese ist in den
Vorverkaufsstellen SCORE|shop, Apothekerstraße 25, 59755 Arnsberg-Neheim,
Reisebüro Meyer, Marktstr. 8, 59759 Arnsberg, Buchhandlung Sonja Vieth
e.K., Alter Markt 10, 59821 Arnsberg, Verkehrsverein Arnsberg e.V.,
Neumarkt 6, 59821 Arnsberg zu erwerben.
Lieferung: no info
Poetry Slam Arnsberg "Best of" - Vol. II
Poetry Slam Arnsberg "Best of" - Vol. II
Nach einer fulminanten Premiere vor über 250 Zuschauern geht es für den "Arnsberger Poetry Slam" in die nächste Runde. Getreu dem Motto "Höher, Größer, Weiter" erwarten wir auch diesmal wieder die absoluten Stars der deutschsprachigen Slam- Szene. Hier haut einen die geballte Wortgewalt und Performance-Ekstase von den Sitzen: Lyriksalven pflügen sich kometenhaft ins Gedächtnis, Lachmuskelkater garantiert. Poetry Slam ist eines der beliebtesten Bühnenformate der Gegenwart – wortgewaltig, divers und interaktiv: mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte, mal witzig, mal ernst, mal kritisch. Einst ein Geheimtipp hat sich dieses Format zu einem der spannendesten Formate in der deutschen Kultur-Szene entwickelt – und nicht nur das: Seit 2016 sind die modernen Dichterwettstreite ganz offiziell als immatierelles UNESCO-Kulturerbe anerkannt. Dabei sind die Regeln denkbar einfach: Künstlerinnen und Künstler tragen ihre selbstgeschriebenen Texte innerhalb eines festgelegten Zeitlimits von fünf Minuten vor und der Vortrag wird vom Publikum auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet. Ein immer unvergleichlicher Abend und Ihr bestimmt wer am Ende den Abend für sich entscheidet. Moderation: Jan Schmidt (Bochum) Das Line-Up wird nach und nach unter www.facebook.com/slamarnsberg bekannt gegeben.
Foto: Anna-Lisa Konrad
Anfahrt / Map
Was ist los in ...