Primordial - Heathen Crusade III
Tickets - Bochum, Matrix

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
08. April 2022
19:00 Uhr
Preise
ab 30,70 EUR
Wo
Matrix
Hauptstraße 200
44892 Bochum
Info
Schwerbehinderte Personen mit B-Vermerk im Ausweis zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson erhält freien Eintritt und benötigt kein eigenes Ticket. Ausweis am Eingang bitte unaufgefordert vorlegen.

Keine Altersbeschränkungen bei Konzerten, wenn nicht anders angegeben.
Lieferung: no info
Primordial - Heathen Crusade III
Primordial - Heathen Crusade III
Die Gruppe wurde 1987 von Bassist Pól MacAmlaigh und dessen Bruder D gegründet. Ende 1987 stieß Ciaran zu ihnen. 1988 wechselte die Band häufig den Sänger und nahm im Laufe des Jahres ein Demo mit dem Death-Cover Born Dead, Sepulturas Screams Behind the Shadows und einem oder zwei eigenen Stücken auf. Auch 1989 wechselte die Besetzung bis auf die Gebrüder MacAmlaigh und Ciaran. Der damalige Name der Band ist laut Alan „A.A. Nemtheanga“ Averill nicht eindeutig überliefert, angeblich habe sie Sticky Clits geheißen. Averill stieg 1991 aufgrund einer Anzeige der Band im wichtigsten Metal-Laden Dublins als Sänger ein, auf die außer ihm niemand geantwortet hatte. Nach eigenen Angaben war er bei der ersten Probe „entsetzlich“, brachte aber Kenntnisse der Untergrundszene ein. Im September oder Oktober trat die zu dem Zeitpunkt Forsaken genannte Band in der Gemeindehalle von Skerries erstmals mit ihm auf, wobei sie Cover von unter anderem Sodom, Sepultura, Death und Massacre spielte. Außerdem begann die Band, eigene Lieder zu schreiben. Im Jahr darauf gab die Band einige Konzerte in Dublin. Im Sommer 1992 erschien eine Sampler-Kassette mit einer Proberaumversion von The Darkest Flame, die laut Averill die wohl größte Rarität für potentielle Primordial-Komplettisten sein dürfte. Diese Kompilation war die erste ihrer Art in Irland und laut Averill einer der wichtigsten Wendepunkte. Aufgrund satanischer und okkulter Referenzen in den ersten eigenen Lieder der Band zerstritten diese und der Rest der irischen Szene sich. Außerdem schrieb die Band das Lied To Enter Pagan, das nach wie vor zu ihrem Live-Repertoire gehört, und benannte sich im Dezember in Primordial um.
Anfahrt / Map
Was ist los in ...