Stadtpartie in Borken
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Stadtpartie in Borken

Tickets für die Stadtpartie in Borken nkl. Konzert von Marie Spaemann & Christian Akanic 2021 jetzt im Vorverkauf sichern.

Mit Beginn des Kulturentwicklungsplans im Jahr 2015 wurde der Grundstein für die Profilstärkung der Stadt Borken hin zur Kulturstadt gelegt. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein informativer und kurzweiliger Stadtrundgang, der die entscheidenden Stationen entlang der Kulturachse Borkens vorstellt. Beginnend mit dem FARB steht zunächst eine Führung durch das 2020 fertiggestellte Museum sowie eine Besichtigung der Ausstellung prINT (als Teil des Münsterland Festivals) auf dem Programm. Während des Stadtrundgangs wird zu einem Halt im 3ECK eingeladen. Das 3ECK fungiert als „Testlabor“ für den 3. Ort Borkens, der durch die räumliche Verbindung von Musikschule, Bücherei und der Gastronomie einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Innenstadtentwicklung leisten soll. Bevor um 20 Uhr das Konzert des virtuosen Duos Marie Spaemann & Christian Bakanic im Konzertsaal des FARB beginnt, besteht die Möglichkeit einer kleinen Stärkung.

16 Uhr Treffpunkt FARB (Foyer) Begrüßung
16.15 – 17 Uhr Führung durch die Ausstellung prINT - das Grafikprojekt und das Museum
17 – 18.15 Uhr Stadtrundgang entlang der Kulturachse
18.15 Uhr Abend-Imbiss und im Anschluss Zeit zur freien Verfügung
19.30 Uhr Einlass Konzert
20 Uhr Beginn Konzert Marie Spaemann & Christian Bakanic


MARIE SPAEMANN & CHRISTIAN BAKANIC
Marie Spaemann am Cello und Christian Bakanic am Akkordeon loten die Möglichkeiten ihrer Instrumente immer wieder aufs Neue aus. Durch das Zusammenspiel ihrer unterschiedlichen Einflüsse gelingt es ihnen, dem Publikum unmittelbar zu begegnen und es mit ihrer Musik tief zu berühren.
Ein Cello, eine Stimme, ein Akkordeon. Das Duo aus Wien beherrscht seine Instrumente meisterhaft und lässt deren Geschichte in Details aufleuchten. Zudem verstehen Marie Spaemann und Christian Bakanic es besonders gut, verschiedene Traditionen auf elegante und gleichzeitig entschlossene Weise als Sprungbrett für eigene Ideen zu nutzen. Ihre individuelle Stilfusion trägt einerseits wunderbar feinsinnige, kammermusikalische Züge. Andererseits bietet sie mit klaren Melodien, ansteckenden Rhythmen und dem Soul in Spaemanns Stimme Anknüpfungspunkte für Pop-Fans. Wenn dann noch Spielarten von klassischer Moderne, Ideen des Tango Nuevo, des europäischen Folk und Jazz hinzukommen, entsteht eine beeindruckend unkonventionelle, poetische Klangsprache.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...